Time-after-Time Mobile und Stationäre Zeit- und Datenerfassung

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  1. Russlands Rolle in Syrien: Putins Spiel mit hohem Einsatz
    Russland ist längst der führende Player in Syrien. Was bedeuten der türkische Einmarsch und der angekündigte Abzug der Amerikaner für Moskaus Rolle dort? Von Ina Ruck.
  2. Wegen türkischer Offensive: Syrien schickt Truppen in den Norden
    Das syrische Militär schickt offenbar Truppen in den Norden des Landes, um sich dort der türkischen Offensive entgegenzustellen. Zuvor hatten die USA angekündigt, verbliebene Soldaten aus dem Gebiet abziehen zu wollen.
  3. Telefonat mit Erdogan: Merkel fordert Ende der Syrien-Offensive
    Bundeskanzlerin Merkel hat die Türkei aufgefordert, die Militäroperation in Nordsyrien "umgehend" zu stoppen. Der türkische Präsident Erdogan kritisierte Deutschland wegen der Einschränkung der Waffenlieferungen scharf.
  4. Merkel und von der Leyen in Paris: Ausweg dringend gesucht
    Nachdem die französische Kandidatin für die EU-Kommission im Parlament durchfiel, ist man am Élyséepalast verschnupft. Präsident Macron sucht in Gesprächen mit Merkel und von der Leyen eine Lösung. Von Marcel Wagner.
  5. Wahl in Polen: Nationalkonservative PiS baut Mehrheit aus
    Bei der Parlamentswahl in Polen haben Prognosen zufolge 43,6 Prozent für die nationalkonservative Regierungspartei PiS gestimmt - sechs Prozentpunkte mehr als 2015. Das größte Oppositionsbündnis KO kam auf 27,4 Prozent.
  6. EU und Polen: Schwieriges Verhältnis
    Brüssel und Warschau verbindet derzeit äußerst angespannte Beziehungen. Doch die schlechte Stimmung zwischen Brüssel und Warschau spiegelt nur einen Teil des Verhältnisses. Von Alexander Göbel.
  7. Präsidentenwahl in Tunesien: Umfragen sehen Saied deutlich vorne
    Nach der Stichwahl um die Präsidentschaft in Tunesien liegt ein Verfassungsrechtler in den Prognosen deutlich vorne. Damit regiert künftig wohl ein Parteiloser das nordafrikanische Land.
  8. Kommunalwahlen in Ungarn: Opposition erobert Budapest
    Die ungarische Opposition hat in der Hauptstadt Budapest die Kommunalwahl deutlich gewonnen. Auch in anderen Städten musste sich die Regierungspartei Fidesz geschlagen geben.
  9. Kritik an Seehofers Aussage zu Gamern
    Innenminister Seehofer will nach dem Anschlag in Halle Gamer stärker in den Blick nehmen. Für diese Aussage wird er teils harsch kritisiert. Einige verweisen jedoch auf Radikalisierungstendenzen. Von Kristin Becker.
  10. Brexit-Gespräche: "Es bleibt noch viel Arbeit"
    Zwar waren die Gespräche am Wochenende laut EU-Kommission konstruktiv - im Brexit-Streit ringen EU und Großbritannien jedoch weiter um eine Vereinbarung. Wegen des anstehenden EU-Gipfels drängt jedoch die Zeit.
  11. Geldwäscherisiko: Deutsche Bank beendet Geschäfte in Malta
    Deutschlands größte Bank überweist kein Geld mehr für maltesische Banken. Der Bank scheint das Geldwäscherisiko in dem Land zu hoch zu sein. Auch aus anderen Ländern will sich die Deutsche Bank offenbar zurückziehen.
  12. Strategien von Populisten: Elitenkritik und Minderheitenbashing
    Ob Trump oder Johnson, Bolsonaro oder Orban - Populisten sitzen in vielen Ländern an den Hebeln der Macht. Welche Erfolgsrezepte sie haben, erklärt Kommunikationsexperte Haller im tagesschau.de-Interview.
  13. Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
    Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.
  14. Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
    Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.
  15. Tagesschau-Nachrichten im Messenger
    Morgens und abends die wichtigsten Nachrichten im Überblick, Eilmeldungen und das Top-Thema des Tages #kurzerklärt: Das ist die Tagesschau im Messenger. Jetzt kostenlos abonnieren!
  16. Immer wieder werden NSU-Mahnmale beschädigt
    In acht Städten erinnern Mahnmale an die Opfer des NSU. Immer wieder werden Orte geschändet. Allein in Rostock gab es einem Medienbericht zufolge drei Beschädigungen. Innenminister Seehofer zeigte sich empört.
  17. EKD zum Rücktritt Rentzings: Aus Bedauern wird Distanzierung
    Erst Bedauern, nun Forderung nach Aufklärung: Die Reaktion der Evangelischen Kirche auf den Rücktritt ihres sächsischen Landesbischofs hat sich schnell deutlich verändert. Rentzing steht wegen rechter Schriften in der Kritik.
  18. Attentat in Halle: Die Gamifizierung des Terrors
    Video und Dokumente des Halle-Attentäters deuten darauf hin, dass er Teil einer rechten Online-Parallelwelt war. Nach Einschätzung von Experten gehören ihr allein in Deutschland Zehntausende an. Von Michael Stempfle.
  19. Sachsens Grüne für Koalitionsverhandlungen mit CDU und SPD
    Der Weg für weitere Gespräche über ein sogenanntes Kenia-Bündnis in Sachsen ist frei. Nach den Führungsgremien von CDU und SPD stimmten nun auch die Grünen-Mitglieder für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen.
  20. Nach Anschlag von Halle: AfD empört über schwere Vorwürfe
    Nach dem Anschlag von Halle steht die AfD im Zentrum scharfer Kritik. Die Partei lege den Nährboden für radikales und antisemitisches Gedankengut, lautet der Vorwurf. AfD-Chef Meuthen wehrt sich dagegen vehement.
  21. Nur noch sechs Kandidatenduos für SPD-Parteivorsitz
    Von Montag an können die SPD-Mitglieder über ihre neue Parteispitze abstimmen. Übrig sind noch sechs Kandidatenteams. Generalsekretär Klingbeil lobte bei der letzten Regionalkonferenz in München das Verfahren.
  22. Ecuador: Moreno verhängt Ausgangssperre
    In Ecuadors Hauptstadt Quito ist es erneut zu schweren Unruhen gekommen. Staatschef Moreno verhängte eine Ausgangssperre. Protestierende und Regierung zeigen sich allerdings auch zu Gesprächen bereit.
  23. Klimawandel in Kenia: Der Ziegenhirte, der die EU verklagt
    Klimawandel kennt keine Grenzen. Deshalb müsse die EU mehr für den Klimaschutz tun, argumentieren zehn Familien und verklagen die EU. Caroline Hoffmann hat den kenianischen Hirten Guyo getroffen, der einer der Kläger ist.
  24. Arabische Liga kritisiert türkische Offensive in Nordsyrien
    Auch aus arabischen Staaten wächst der Druck auf die Türkei: In einer Dringlichkeitssitzung kritisierte die Arabische Liga den Einmarsch in Nordsyrien mit deutlichen Worten. Auch Strafmaßnahmen wären möglich. Von Carsten Kühntopp.
  25. Handelsstreit trifft US-Hummerfischer: China kauft in Kanada
    Hummerfang ist in Maine an der US-Ostküste ein lukratives Geschäft. Bislang waren die Chinesen Großabnehmer. Doch wegen des Handelsstreits kaufen sie jetzt in Kanada. Jan Philipp Burgard hat die enttäuschten Fischer besucht.
  26. Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen
    Das Kraftfahrtbundesamt hat erneut einen Rückrufbescheid gegen Daimler erlassen: Der Konzern geht davon aus, dass Hunderttausende Diesel-Fahrzeuge betroffen sind. Der Autobauer will Widerspruch einlegen.
  27. Kommission kritisiert FAA und Boeing wegen 737-Max-Zulassung
    Boeing gerät wegen seiner Problemflieger vom Typ 737 Max weiter unter Druck. Eine unabhängige Untersuchung lässt Boeing und die US-Behörde FAA schlecht aussehen. Airlines stellen sich auf einen noch längeren 737-Max-Ausfall ein.
  28. UEFA ermittelt nach türkischem Militärgruß bei EM-Qualifikation
    Nachdem türkische Spieler beim EM-Qualifikationsspiel gegen Albanien einen militärischen Gruß gezeigt hatten, hat die UEFA Untersuchungen angekündigt. Die Geste könne "zweifellos als Provokation gedeutet werden"
...Architekten ... Außendienst ... Bauunternehmen ... Baunebengewerbe ... Handwerk ... Hausmeisterservice ... Ich AGs ... Ingenieure...
CrossCom GmbH · Berliner Allee 69 · 40212 Düsseldorf · Tel. (02 11) 540 681-0 · Fax (02 11) 540 681-11 · Email: info@time-after-time.de | Sitemap